Werbung
Niedere Tatra Niedere Tatra Niedere Tatra
Dolní VěstoniceDolní Věstonice


Dolní Věstonice


Sie ist ein Eintrittstor ins Naturschutzgebiet und in die biosphärische Reservation Pálava. Direkt über der Gemeinde steht die Burgruine Děvičky und der höchste Berg von Pálava Děvín. Am östlichen Rand der Gemeinde befindet sich bedeutende geologische Lokalität Kalendář věků und ein archäologischer Fundort. In der Gemeinde kan man Archäologisches Museum besuchen (unikate Funde der ältesten Keramik und Textilien, ein urzeitiges Modell der Siedlung, Dreigrab, ursprüngliche Pläne von Professor Absolon mit der Stelle des Fundes von Věstonická venuše). Zu den interessanten archäologischen Denkmälern gehören die Kirche von Archanděl Michael, das Gebäude des ehemaligen Rathauses aus dem 16. Jhr. – heute befindet sich hier archäologische Exposition. Fast ganzen östlichen Teil der Gemeinde bilden die Sklepní ulice (Keller Straßen) mit den Weinkellern. Der Weinbau hat in der Gemeinde langjährige Tradition und auf dem Bergfuss von Pálava und entstehen hier ausgezeichnete Weine mit typischen Sorten Ryzlink vlašský, Veltlínské zelené, Neuburg, Sauvignon oder Ryzlink rýnský oder aus den blauen Sorten Frankovka oder Portugal.
 


Zentrum
 
Berg Děvín



Werbung
Niedere Tatra Niedere Tatra Niedere Tatra

TOPlist